Urlaub mit Kindern ist ein Thema, das einer besonderen Beachtung bedarf, denn sowohl für die Kleinen als auch die Großen sollen doch diese Wochen zur schönsten Zeit des Jahres werden. Alle Beteiligten möchten ihren Spaß haben und sich auch erholen können.
Ein Urlaub auf dem Bauernhof erfüllt in dieser Hinsicht die Ansprüche von Eltern und Kindern gleichermaßen. Der Nachwuchs ist sicher von den vielen Eindrücken überwältigt und hat seine Freude an Schaf, Kuh und Hund und die Erwachsenen kommen in der schönen Natur endlich mal wieder zum Atem holen. Für viele Kinder ist ein Urlaub auf dem Bauernhof sicher die einzige Möglichkeit, so hautnah mit Tieren und Pflanzen in Kontakt zu kommen. Besonders Familien aus der Großstadt haben ansonsten kaum die Möglichkeit, sich derart ungezwungen in der Natur zu bewegen.

Ein Ponyhof an der Nordsee oder eine Schäferei in Thüringen

Bei der Auswahl des passenden Bauernhofes ist es natürlich wichtig, auf des Alter und die Besonderheiten der Kinder einzugehen. Es gibt Kinder, die auf bestimmte Tiere allergisch reagieren oder einfach Angst vor großen Hunden haben. Manche Kinder sind regelrechte Pferdenarren und bekommen schon beim Anblick eines Ponys leuchtende Augen. Die Größeren möchten vielleicht bestimmte Sportarten in den Ferien ausüben und unbedingt schwimmen gehen. Bei einer Sitzung des Familienrates kann jeder seine Wünsche äußern um am Ende einen Bauernhof auszuwählen, der im Großen und Ganzen allen Ansprüchen gerecht wird. Einige Gastgeber bieten auch spezielle Programme, wie Reitunterricht oder die Teilnahmen am bäuerlichen Alltag an. Die Kinder können dann vielleicht in der Schule berichten, dass sie eigenhändig beim Melken einer Kuh geholfen haben. Den Allerkleinsten sollte eine zu lange Reise im Auto noch nicht zugemutet werde, sicher findet sich auch ein Bauernhof in der Nähe.

Welche Dinge sollen in den Koffer für einen Urlaub auf dem Lande?

Ist dann der richtige Hof z.B. auf Nordseewolf gefunden und die Buchung perfekt, dann heißt es, sich Gedanken zu machen, welche Dinge unbedingt mit in den Koffer müssen. Neben dem Lieblingsteddy gehören auch Gummistiefel zur Grundausrüstung für einen Urlaub auf dem Bauernhof, denn auf dem Lande sind nicht alle Wege betoniert und auch im Stall ist diese Art von Fußbekleidung recht nützlich. Es geht ein wenig rustikal zu inmitten von Wiesen und Wäldern, demzufolge ist strapazierfähige Kleidung sicher eine gute und passende Wahl. Hierbei sollte auch nicht vergessen werden, dass in manchen Gebieten die Gefahr eines Zeckenbisses besteht, der mitunter weitreichende Folgen haben kann. Neben entsprechenden Mitteln, mit denen die Haut eingerieben wird, sind langärmelige Pullover, lange Hosen und eine Mütze ein guter Schutz vor diesen winzigen, aber gefährlichen Zeitgenossen.
Ob im Erzgebirge oder an der Nordsee, ein Urlaub auf dem Bauernhof ist spannend für Eltern und Kinder, gibt es doch gemeinsam so viel zu entdecken.

Empfehlenswerte Bauernhöfe an der Nordsee finden Sie z.B. auf http://www.nordseewolf.de/nordseeurlaub-bauernhof.php

Marion Ratenberg (80 Posts)

Hallo. Ich heiße Marion Ratenberg und bin Betreiberin dieses Blogs. Ich bin leidenschaftliche Mutter und genieße ein Teil meiner Freizeit beim Schreiben einige der Artikel für diesen Blog. Meine Hobbies und Interesse schließen u.a. die Erziehung meiner wunderbaren Kinder, Lesen, Fitness und die frische Luft ein. Über Ihre Kommentare oder Ihr Feedback freue ich mich immer. Verbesserungsvorschläge sind auch immer willkommen! Sie finden mich auch auf Google+: Google+


Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Impressum