Das ist der Daumen - rechte Hand

Abbildung rechte Hand von oben gesehen: Nur um sicher zu gehen ;-) von links nach rechts: Daumen, Zeigefinger, Mittelfinger, Ringfinger, Kleiner Finger

 

In unserem Blog wollen wir so nach und nach Spiele mit Kleinkindern vorstellen. Ganz süß sind die sog. Fingerspiele. Sie fördern die Interaktion mit den Kindern und machen den Kleinen Spaß, wenn man es auch noch mit viel Mimik, Gestik und Körperkontakt verbindet.

 

Ihr findet hier zwar Kinderspiele, aber die sind eher für die etwas älteren Kinder gedacht. Die Fingerspiele kann man dagegen schon mit den ganz Kleinen spielen.

 

Das Fingerspiel, das ich von meinen Eltern gelernt habe, und das ich auch meinen eigenen Kindern beibringen konnte, weil ich es noch aus meiner Kindheit so gut in Erinnerung hatte, ist

Das ist der Daumen,

der schüttelt die Pflaumen

und so geht es:

Das ist der Daumen,
Aktion:  den Daumen der ausgestreckten Hand des Kindes und den eigenen Daumen mit dem Zeigefinger antippen

der schüttelt die Pflaumen,
Aktion: Den Zeigefinger des Kindes zwischen die eigenen Finger nehmen und am Kinderfinger wackeln

der hebt sie alle auf,
Aktion: Den Mittelfinger des Kindes wackeln

der bringt sie nach Haus,
Aktion:  Den Ringfinger des Kindes wackeln

und der Klitzekitzekleine isst sie alle, alle auf!
Aktion:  Am kleinen Finger des Kindes wackeln

 

Am Besten spielt man das mehrmals hintereinander. Zuerst zeigt man es dem Kind an der eigenen Hand und dann spielt man es mit der Hand des Kindes. Und am Ende: Durchkitzeln der Kleinen nicht vergessen :-)

Marion Ratenberg (80 Posts)

Hallo. Ich heiße Marion Ratenberg und bin Betreiberin dieses Blogs. Ich bin leidenschaftliche Mutter und genieße ein Teil meiner Freizeit beim Schreiben einige der Artikel für diesen Blog. Meine Hobbies und Interesse schließen u.a. die Erziehung meiner wunderbaren Kinder, Lesen, Fitness und die frische Luft ein. Über Ihre Kommentare oder Ihr Feedback freue ich mich immer. Verbesserungsvorschläge sind auch immer willkommen! Sie finden mich auch auf Google+: Google+


Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Impressum