Bewegung ist für Kinder und ihre Entwicklung sehr wichtig, das weiß sicherlich jeder. Kinder sind aber auch fast immer in Bewegung, kaum ein Kind kann lange still sitzen oder kann stundenlang sich mit einer Sache beschäftigen. Für die Entwicklung eines Kindes ist es sehr wichtig sich zu bewegen, sie erfahren dadurch ihre Umwelt und lernen. Außerdem verbessert sich die Motorik der Kinder durch die Bewegung.

Dabei ist es sehr, egal wie die Bewegung des Kindes aussieht, denn es lernt immer wieder dazu. Beispielsweise beim Fußballspielen, dabei wird das logische Denken gefördert. Man kann sich viele Bewegungsspiele ausdenken, eins ist jedoch deutlich, wie wichtig die Bewegung des Kindes für seine Entwicklung ist.

Natürlich ist nun aber auch klar, dass man diese Bewegungsspiele nicht alle zu Hause durchführen kann. Im Kindergarten geht das jedoch sehr viel leichter. Hier gibt es viele Spielkameraden, die bei dem Spiel mitmachen können. Früher haben die Kinder viel mehr von alleine Draußen gespielt, heute steht diesem Spiel oft der Computer oder der Fernseher im Wege.

Es gibt jedoch einige Spiele die Kinder draußen Spiele können.

Ein Mädchen werft einen Ball

Bewegung ist für Kinder sehr wichtig

Beliebte Ballspiele

Für Kinder ist ein Ball nahezu magisch, kein Kind kann nein dazu sagen.

Dadurch kann man dieses Spielgerät leicht in Spiele einbauen. Das einfache Spiel „Ballfangen“ kann mit mehreren Kindern sehr amüsant werden. Ein Kind steht in der Mitte im Kreis. Der Kreis wird von anderen Kindern gebildet. Das Kind in der Mitte wirft den Ball und ruft dabei den Namen des Kindes, dem es den Ball zugeworfen hat. Sollte dieses Kind den Ball fangen so ist er an der Reihe, sollte der Ball runterfallen, scheidet dieses Kind aus. Ebenfalls beliebt ist das Ballspiel“ Stoppball“. Auch hier braucht man lediglich einen Ball.

Weitere Ballspiele, die draußen gespielt werden können, sind Neckball, Halli-Hallo und Geschichtenball.

Spiele mit Wasser.

Vor allem im Sommer gerne verwendet sind Spiele mit Wasser. Das Wasser dient bei der heißen Jahreszeit gleich zur Abkühlung. Für diese Spiele werden die einzelnen Gliedmaßen benötigt. Angeln mit dem Fuß kann durchaus lustig werden. Bei den Spielen mit Wasser geht es darum das Kinder Dinge im Wasser ertasten müssen, zum Beispiel mit dem Fuß. Diese Dinge können mit dem Fuß oder der Hand auch erangelt werden.

Das Spiel mit dem Luftballon.

Der Ballontanz ist eigentlich überall bekannt, er wird mit einem Ballon gespielt. Sie benötigen also einen Ballon und Musik. Die Kinder spielen als Paare zusammen, das Paar bekommt einen Luftballon. Natürlich aufgeblasen. Die Kinder stehen sich gegenüber und versuchen nun den Ballon mit dem Bauch festzuhalten. Nun wird nach der Musik getanzt. Der Ballon darf nicht runterfallen. Sollte das passieren, muss dieses Paar leider ausscheiden.

Marion Ratenberg (80 Posts)

Hallo. Ich heiße Marion Ratenberg und bin Betreiberin dieses Blogs. Ich bin leidenschaftliche Mutter und genieße ein Teil meiner Freizeit beim Schreiben einige der Artikel für diesen Blog. Meine Hobbies und Interesse schließen u.a. die Erziehung meiner wunderbaren Kinder, Lesen, Fitness und die frische Luft ein. Über Ihre Kommentare oder Ihr Feedback freue ich mich immer. Verbesserungsvorschläge sind auch immer willkommen! Sie finden mich auch auf Google+: Google+


Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Impressum