Der erste Schultag schreitet ein, die Stifte sind gepackt, die Bücher schon auf dem Weg und der Schulranzen wird geschultert. Aber: Welcher soll es sein? Keiner, der dem Kind zur Last fällt, sondern mit Würde Bücher und Hefte mit sich trägt und das mindestens durch 4 Jahre Grundschulzeit, denn danach hat jeder Schüler seinen ganz eigenen Stil.

Was muss beim Kauf beachtet werden, welche Vergleichsmerkmale sind wichtig?
Gewicht, Volumen und besondere Eigenschaften: Das Fach für das Federmäppchen, sprich die Stiftebox und das Versteck für das Frühstück sollten vorhanden sein, das hat aber nicht jeder Schulranzen. Auch die Turnbeutel, welche viele Anbieter zusätzlich mit verkaufen, sind nicht bei jedem Modell zugegen. Qualität kostet Geld und da kann ein Schulranzen schon einmal einige hundert Euro mehr kosten.

Garantie, Volumen, Wetterdichte
Die einen Schulranzen einer beliebten Marke sind TÜV-geprüft, wasserabweisend mit Imprägnierung und einer Innenbeschichtung, sowie farbecht und Umwelt- sowie hautfreundlich, haben verstellbare Gurte und ein luftdurchlässiges Gewebe, auch das ergonomisch geformte Rückenpolster ist hier besonders zu erwähnen. Viele Hersteller bieten eine dreijährige Garantie.
Der Unterschied zu einer weiteren, nicht so bekannten Marke ist die Belüftungsrille, Tragegurte mit Gewichtsverlagerung, sowie ergonomische Gewichtsverteilung und Reflexstreifen, um in der Dunkelheit gesehen werden zu können. Dieser Schulranzen weist einen Seitenbehälter für Trinkflaschen auf und damit zwei Jahre Garantie.
Andere haben ein spezielles Netzmaterial, Adressfach sowie eine Regenschutzhülle. Weitere unterscheiden sich in einem Fach für DIN A4-Ordner und Katzenaugenleuchten an den Verschlüssen für die Schultaschen. Einige haben eine Deckelklappe, sowie verstellbare und abnehmbare Brustgurte und eine Schiebefunktion.

Entdecke die Möglichkeiten
Verschiedene Schulranzen sind so vielfältig und unterschiedlich, dass die Auswahl schwerfällt, sich genau für ein Stück zu entscheiden und das soll dann auch das Richtige sein. Denn neben den ergonomischen Möglichkeiten ist auch die Farbe der Schulranzen wichtig. Die Mädchen mögen rosa, die Jungs wollen einen schwarzen, braunen oder dunkelblauen Schulranzen bekommen.

Wo Sie die Schulranzen finden? Bei Schulranzen.net gibt es einige Stücke, zum Beispiel auch ein Schulranzen von Mc Neill. In der Pause werden dann weitere Möglichkeiten entdeckt und viele Kinderspiele finden ihren Anklang.

Marion Ratenberg (80 Posts)

Hallo. Ich heiße Marion Ratenberg und bin Betreiberin dieses Blogs. Ich bin leidenschaftliche Mutter und genieße ein Teil meiner Freizeit beim Schreiben einige der Artikel für diesen Blog. Meine Hobbies und Interesse schließen u.a. die Erziehung meiner wunderbaren Kinder, Lesen, Fitness und die frische Luft ein. Über Ihre Kommentare oder Ihr Feedback freue ich mich immer. Verbesserungsvorschläge sind auch immer willkommen! Sie finden mich auch auf Google+: Google+


Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Impressum